Die typischen Produkte des Gardasees

Die typischen Produkte des Gardasees

Am Gardasee kann nicht nur ein herrlicher Urlaub mit der Familie oder mit Freunden verbracht werden. Hier ist es auch möglich, schmackhafte Lebensmittel zu genießen, die für diesen Urlaubsort sehr typisch sind.

Olivenöl
Einer dieser Produkte des Gardasees stellt das extra native Olivenöl dar. Es ist besonders delikat und leicht. Aufgrund des Qualitätssiegels geschützte Ursprungsbezeichnung ist es unverwechselbar.

Wein
Der hervorragende Wein, der mit allen Gerichten ideal zusammengestellt werden kann, wird in den Weinanbauregionen des Gardasees erzeugt. Merlot, Nosiola, Carbernet und im nördlichen Teil des Sees der Vin Santo, ein Dessertwein. Der Garda Classico Groppello stammt aus dem Gebiet Valtenesi, während Lugana und Bardolino am unteren Gardasee produziert werden. Es gibt unterschiedliche Weinstraßen, die durch die Weinanbauregionen führen und die Geschmäcker sowie Düfte dieser Gegend entdecken lassen.

Orangen und Zitronen
Der obere Teil des Gardasees stellt herrliche Wintergärten mit Orangerien und Zitronenbäumen bereit. Auf keinem weiteren Ort der Welt stehen diese Gewächshäuser, die das Anbauen von Zitrusfrüchten möglich machen.

FischeSeit den letzten Jahren erhöht sich im Gardasee der Fischreichtum konstant, aufgrund gezielter Anordnungen zum Reproduzieren von Hechten,
Dennoch gibt es jedoch ebenso weitere einzigartige Produkte in diesem Gebiet, wie etwa die Seefische. Reinanken und Barschen. Zudem gibt es Rohrkarpfen, Aale, Karpfen, Schleie, Lauben, Felchen, Renken, Königsbarsche, Quappen und Forellen, die auch als Königin des Gardasees bezeichnet werden. Unter vielen Arten, die sich im Gardasee befinden, ist eine seltene sowie von Feinschmeckern äußerst beliebte Art erhältlich, die lediglich in den Gewässern des Gardasees vorkommt: die Gardaseeforelle.

Käse
Noch heute leben die antiken Käsereitraditionen mit dem Herstellen des weichen Formagella di Tremosine, des Garda-Käses, des Halb-Weich-Käses mit halbgekochtem und hartem Teig sowie Tombea, des unverwechselbaren Bergkäses, fort.

Kastanien
Den Kastanien ist das Maronen- und Kastanienfest gewidmet. Im Oktober findet dieses Fest in San Zeno di Montagna statt. Trüffel Nicht nur in den Bergen, wie etwa auf dem Monte Baldo, sondern ebenso auf den Muränenhügeln um den Gardasee, gibt es hervorragende

Trüffel
Am Gardasee ist der schwarze Trüffel erhältlich. Er ist zart, groß, rund, leicht verdaulich und hat einen angenehmen sowie intensiven Duft.

Tortellini
Die berühmten Tortellini aus Valeggio werden lediglich per Hand zubereitet. Sie setzen sich zusammen aus einem besonders dünnen Teig, der mit Fleisch gefüllt ist.